Ja, so muss das sein. (Borussen)

verfasst von Greensky(R) - Heidenrod - 20.11.2021, 14:42:55

Aber dieses unterschiedliche Vorgehensweise regt mich echt auf. Die Stiko sagt, nach 5 Monaten ist möglich, Spahn und die kassenärztliche Bundesvereinigung sagen, es sei möglich und die 6 Monate sind als Richtschnur, nicht als harte Frist zu verstehen - wir haben eine Phase in der jede einzelne Impfung wichtig ist - und dann gibt's Erbsenzähler, die den Kalender rausholen und Impfwillige abweisen. Das ist so unfassbar absurd. Ich selbst hab meinen Termin nach 5 Monaten - betrifft mich also selbst gar nicht - und trotzdem könnte ich darüber kotzen.
Antworten auf Posting:
  • Ja, so muss das sein. - Greensky 20.11.2021, 14:42:55
39198 Postings in 641 Threads, 881 registrierte User, 134 User online (0 reg. User, 134 Gäste)