Wird in Europa scheitern; mag sich gut verkaufen, allerdings (Borussen)

verfasst von willy84(R) - 18.04.2021, 20:18:23

wird die Basis in Europa das ablehnen; sollte es so kommen, bin ich mir sicher, dass daraus zwei konkurrierende Systeme entstehen, in dem zunächst so eine Superliga sportlich klar vorn ist, aber nicht auf Dauer. Da würde eine Art Dualismus (Geld und für die Welt-Liga vs. Fußball in und für Europa-Liga) entstehen und eine Konkurrenz zwischen den Systemen entstehen. Die UEFA würde eine Konkurrenz-Organisation bekommen.
Wir sind hier nicht in den USA (die in gewisser Weise ja dieses Modell haben) und entsprechend sind die Vielfalt der Menschen und ihre Leidenschaften/Vorlieben/Prägungen absolut nicht mit den nordamerikanischen Profiigen zu vergleichen. Ohne die Idee, dass mein niederrheinischer Traditionsverein auch einmal CL/EL/CoL spielt, ist das System für viele bestimmt total uninteressant. Überall in Europa. 15-18 Vereine können Europa fußballerisch nicht abbilden. Was nicht abgebildet wird, wird sich einen entsprechenden Platz verschaffen und der ist groß (gemessen an den Menschen/Zuschauern), zu groß, um alles Geld und Prestige in einer Superliga zu sammeln. Ergo: konkurrierende Systeme. Wenn ich die Liga jetzt richtige begriffen habe.

BAUCHGEFÜHL.
Antworten auf Posting:
  • Wird in Europa scheitern; mag sich gut verkaufen, allerdings - willy84 18.04.2021, 20:18:23
25107 Postings in 356 Threads, 881 registrierte User, 453 User online (33 reg. User, 420 Gäste)