Moin - Also die Erklärungen zu den Handspielen... (Borussen)

verfasst von vengo(R) - Berlin Kreuzberg 61 - 18.04.2021, 10:43:11

.. klingen ja logisch, nur greifen die imo in den beiden Fällen gar nicht.

1. Kommt vom Oberschenkel, springt an die Hand oder den Arm, kein strafbares Handspiel.
Passiert ist aber: kommt vom Oberschenkel, springt an den einen Arm und mit dem anderen wird der Ball bewusst gesteuert.

2. Arm angelegt, keine Hand.
Passiert ist aber: Nur der Oberarm war angelegt, der Ball wurde aber mit dem nicht angelegtem vorderen Teil abgewehrt.
Wäre das korrekt, bräuchte ich doch nur den Oberarm anlegen und kann den Ball immer mit der Hand mitnehmen, weil bei angelegtem oberen Teil, der untere ja trotzdem beweglich bleibt.

Von daher richtig erklärt, nur sah die Praxis ganz anders aus und von daher klare Elfer.

Bei Thuram sehe ich es mittlerweile auch so, dass es keiner war.

Schönen Sonntag zusammen.

---
Wat weiß ich, hömma? Habbich Löcha inne Hände?!

Antworten auf Posting:
24790 Postings in 349 Threads, 881 registrierte User, 209 User online (8 reg. User, 201 Gäste)