Kim jong un isser also auch noch. (Borussen)

verfasst von Doc(R) - 21.02.2021, 16:21:38

Er verkauft seine Entscheidung bestmöglich. Nicht mehr, nicht weniger. Ich kann nicht erkennen wo er da Fakten leugnet oder schöner redet als sie sind.
Ich bin mit seiner Entscheidung auch nicht einverstanden, kann aber durchaus nachvollziehen das er sie so getroffen hat. Ihn deswegen auch nur ansatzweise mit Autokraten oder Despoten in Verbindung zu setzen ist völlig drüber.

---
Ich steh zwar wieder ganz am Anfang,
doch hab die Birne frei für Neues!

Antworten auf Posting:
15664 Postings in 224 Threads, 881 registrierte User, 319 User online (12 reg. User, 307 Gäste)