ja; ja; ja; - aber es trifft den Verein (Borussen)

verfasst von willy84(R) - 21.02.2021, 12:56:59

...und das ärgert mich. Mitten in der Saison (ach was, fast im 1. Drittel) sickert durch, dass der Trainer womöglich seine Zelte abbricht.
Das belastet den Sportdirektor, der planen muss. Das belastet die Spieler, die ohnehin immer an ihrer Zukunft planen und jetzt eine Unbekannte mehr bedenken müssen; das belastet also den Verein, weil Planungen und Vertragsabschlüsse für die Zukunft beeinflusst werden und das belastet - und das 'glaube' ich einfach fest - auch die tägliche Arbeit aufgrund der Ungewissheiten und fehlenden (gemeinsamen) Persepktive.
Das Einzige, das mich richtig ärgert: Dass unsere halbe Saison von diesem Theater überschattert wurde und dass der Zweifel, ob das nicht eine möglicherweise viel bessere Saison ramponiert hat, nicht aus der Welt zu schaffen ist. Sicherlich spielen z.B. Verletzungen eine riesige Rolle und wiegen am Ende vielleicht schwerer als das Theater; unterm Strich könnte uns auch Thurams idiotische Aktion richtig und mehr gekostet haben. Aber die Frage, was der Rose-Wechsel ausmacht, ist für mich nicht einfach vom Tisch zu wischen.

Ich schrieb es schon einmal: Lieber im Sommer ein Ende mit Schrecken, bis dahin Ruhe im Verein und gute Platzierung. Das verlange ich von all den Wechseldenen, dass sie ihren jetzigen Arbeitsplatz möglichst schonen. In dieser Hinsicht ist Rose völlig gescheitert; und das ist allein seine Schuld. Jeder weiß, dass so ein Wechsel zu Unmut bei den Fans führen wird, dass so ein Wechsel die Journalisiten und damit auch mich als Trainer beschäftigen wird und dann eben auch die Spieler. So etwas MUSS ohne dieses ganzes Theater im engsten Kreis ablaufen. Wenn das - wie anscheinend diesmal - nicht möglich ist, trägt Rose eben die Verantwortung für das Theater und muss in meinen Augen mit dem Zweifel leben, unsere Saison aufgrund des Begleittheaters möglicherweise sehr suboptimal gestaltet zu haben und im schlimmsten Fall dadurch auch über den Sommer hinaus den Verein beschädigt zu haben (schlechtere Platierung, Abgänge -> Finanzeinbußen, etc.).

Ich schließe das Thema für mich jetzt aber auch ab. Es wird weitergehen.
Antworten auf Posting:
  • ja; ja; ja; - aber es trifft den Verein - willy84 21.02.2021, 12:56:59
15179 Postings in 221 Threads, 881 registrierte User, 171 User online (2 reg. User, 169 Gäste)