Re: Das ist erst der Anfang.... (Borussen)

verfasst von vengo(R)   - Berlin Kreuzberg 61 - 21.02.2021, 08:46:59

Greensky schrieb:
Wenn Maxi überhaupt reagiert, dann vermutlich erst, wenn der Druck nach
weiteren Niederlagen ins Unermessliche gestiegen ist...


„Wir werden mit Marco Rose die Saison zu Ende spielen.“

Warum wird sich von Eberl so festgelegt? In dieser Situation hätte jeder verstanden, wenn er gesagt hätte, dass wir vorerst mit Rose weitermachen.
So beraubt sich Max doch einer Option und er würde mit Sicherheit nicht an seiner Glaubwürdigkeit arbeiten, wenn es dann doch zur Beurlaubung kommt. Von daher kann ich mir auch (leider) nicht vorstellen, dass es dazu kommt. Wenn, dann tritt Rose (nach internen Gesprächen) zurück. Es bräuchte wohl wahrscheinlich 2 Klatschen in den nächsten beiden Spielen.

Es geht schon länger etwas den Bach hinunter. Allein in den letzten 4 Spielen haben wir 10 Punkte auf F, 8 auf WOB, 7 auf RB, 5 auf DO und M, 3 auf Union und 2 auf LEV, also zu denen, die vor uns stehen, verloren. Damit sind wir auf Augenhöhe mit Schalke und Bielefeld.

Die Mannschaft braucht einen neuen Input, vollkommen losgelöst von dieser unsäglichen Geschichte eines Abgangs.

---
Wat weiß ich, hömma? Habbich Löcha inne Hände?!

Antworten auf Posting:
15572 Postings in 223 Threads, 881 registrierte User, 201 User online (4 reg. User, 197 Gäste)