Gegen solche Gegner braucht es ein Konzept (Borussen)

verfasst von schwimmbuchs(R) - Neuss - 21.02.2021, 08:28:38

Da wäre es vornehmlich Aufgabe des Trainers, Lücken in der Defensive und bestimmte Abläufe aufzuzeigen, wie man durch die Abwehr kommt. Wenn der aber keine Zeit hat, weil er den Kader seiner neuen Mannschaft planen muss, wird es eng!

Da braucht es dann einen Gegner, bei dem sich die Lücken von selbst zeigen. So erklären sich auch die letzten Siege und die zähen Spiele gg die Gegner von unten. Und die Siege gg die zecken und Bayern.

Herr eberl bitte erlösen Sie uns und retten sie von der Saison, was noch zu retten ist! Nach City bitte einen Trainer, der noch bei der Sache ist. Der aktuelle ist es offensichtlich nicht.

---
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten... ;)

Antworten auf Posting:
16112 Postings in 229 Threads, 881 registrierte User, 451 User online (28 reg. User, 423 Gäste)