Emotional bipolar (Borussen)

verfasst von mudhi(R) - Lippstadt - 20.02.2021, 20:47:52

Erstmal vorab, das ist ne Krankheit und das will ich hiermit in keinster Weise verharmlosen, die Situation ist nur so unwirklich.
Letzten Samstag alles wie immer, der Rummel um Rose nervt, aber man ist ja optimistisch und zu 98% sicher alles wird gut. Überlegt was kaufste an Fanutensilien für die Kleine, Hoffnung trotz extrem schlechter Serie auf nen 3er in WOB.
Sonntag glücklich nen Punkt, nicht optimal, aber kann man. Ja mit Leben. Optimismus bleibt...

Und dann der Rose Hammer... Enttäuschung & Wut.
Für Mittwoch nach den ganzen Fake Nachrichten oder nicht Fake Nachrichten vom Dienstag dann die Hoffnung auf ne Interimslösung. Nicht wegen der angeblichen Konfrontationen und der Art und Weise, wie es angeblich gelaufen sein soll, sondern weil es schlicht nicht zu ertragen ist, dass der Trainer als wichtiger Baustein des Erfolgs einer Mannschaft, lieber ne andere trainiert...
Und die trainiert der nicht ab nächster Saison lieber, sondern schon jetzt. Der kann nämlich nicht jetzt fühlen, was er im Juli fühlt... Und dann noch zu den Drecksschweinezwecken...

PK mit Max, wieder Hoffnung, der weiss schon was er tut, er hat das Vertrauen auch verdient. Trotzdem soll Rose weg.

Samstag, eigtl wollte man das Spiel nur hören, doch am TV eingeschaltet. Natürlich aufm Sieg gehofft, aber iwie emotionsloser... Zur Halbzeit lieber mit den Kids in den Garten, Fohlenradio. Iwann gar net mehr zugehört. Um halb 6 Mal nachm Ergebnis geschaut. 2:1 verloren. Trotz Emotionslosigkeit, Ärger & Fassungslosigkeit...
Die Saison ist irgendwie emotional abgehakt, solange sich auf der Trainerbank nichts ändert. Iwie krass, dass das an einer Person hängen kann, aber die Gemengelage mit Dortmund, der Vision des was Aufbauen Wollens.
Keine Ahnung iwie nicht nachvoziehbar diese Achterbahnfahrt...
Und trotzdem, ich freu mich auf die neue Saison, ob mit oder ohne Europapokal, aber ohne Rose...
Antworten auf Posting:
15808 Postings in 225 Threads, 881 registrierte User, 294 User online (5 reg. User, 289 Gäste)