9.422 € monatliche Durchschnittsvergütung in 2018 (Borussen)

verfasst von Silent_Bob(R) - 26.01.2021, 15:16:33

hier auch für dich:

https://www.heise.de/tp/features/Up...s-bei-DAX-Konzernen-4260410.html

ich glaube nicht, dass das in den letzten beiden jahren weniger geworden ist.

früher habe ich die politischen magazine im ör gerne gesehen. da gab's auch noch unterschiedliche politische meinungen bei denen. jetzt sind doch alle nur auf auf strammer linie unserer regierung. ab und zu mal 'n feigenblättchen "von wegen kritischer bericherstattung", damit es nicht ganz so arg auffällt. bei den zeitungen (auch online) dasselbe. was ist nur aus dem spiegel geworden...

nebenbei, bis auf 2 monate (umsonst!) letztes jahr im ersten lockdown hatte und werde ich auch kein sky-abo mehr haben.

und: die privaten (die ich seltenst schaue) müssen die kohle für ihr gossen-tv selbst erwirtschaften!
Antworten auf Posting:
30499 Postings in 466 Threads, 881 registrierte User, 214 User online (4 reg. User, 210 Gäste)