das mit den Gebühren ist so eine Sache (Borussen)

verfasst von bacialamano(R) - Rheinland - 25.01.2021, 17:33:03

mir mißfällt bei bei diesem Selbstbedienungsprinzip GEZ ein gewisses Maß an Kontrolle bzw. wofür die Gebühren letztendlich verwendet werden.
Warum braucht es bei jeder WM/EM zum Beispiel ARD und ZDF, welche jeweils mit ihrem eigenen Equipment und mehreren sogenannten Fachleuten etc gleichzeitig vor Ort sind ?!
Dann das politische Geschachere welcher Intendant wo seinen Posten bekommt, ich schaue lediglich Nachrichten im öffentlichen Fernsehen. Aber selbst die politischen Talkshows mit den immer gleichen Personen schaue ich schon lange nicht mehr gerne, vom Eurovision Contest, Muskikantenstadl & Co. ganz zu schweigen...
Beim Radio bin ich selbst bei WDR 2 meistens raus, im Auto vielleicht mal WDR 5 aber sonst eh lieber spotify.
Antworten auf Posting:
30493 Postings in 466 Threads, 881 registrierte User, 224 User online (7 reg. User, 217 Gäste)