Jetzt bitte aufwachen. (Borussen)

verfasst von Flear(R) - Kent, UK - 08.01.2021, 21:15:23

Bisher sah es so aus, dass die Hälfte der Protagonisten mit dem Kopf woanders sind.
Mit absolut halben Arsch werden da Luschenpaesse aus dem eigenen 16er gespielt, dass mir schlecht wird. So sieht jedenfalls kein Team aus, dass vom Trainer heiß gemacht wurde. Hoffentlich bewirkt das 1:2 was.
Irgendwie sind da einfach viel zu viele Baustellen offen.
Sommer scheint im September mit seinem untalentierten Zwillingsbruder getauscht zu haben.
Bensebaini ist der einzig unter 70 Jährige, bei dem Corona 5 Wochen dauert.
Ginter und Elvedi können sich nicht entschließen zu verlängern und eiern auf und nebem dem Platz nur noch rum.
Zakaria wirkt wie eine Primadonna, die nach 9 Monaten auf der Tasche liegen, glaubt, dass jetzt die Zeit reif ist zu einem Topclub zu gehen.
Thuram ist für 6 Wochen mit Instagram Restaurants beschäftigt und er, Plea, und Neuhaus können sich nicht entscheiden, wer denn jetzt nach Dortmund darf.
Und dann eben der nicht unbedeutende Fakt, dass der Trainer sich nicht zum Verein bekennt.
Eberl ist währenddessen im Urlaub und da auch keine Fans da sind, hat man nicht das Gefühl, dass das Ergebnis heute irgendwen im Stadion interessiert.
Diese Atmosphäre macht keinen Spaß.

---
Unten im Dorf nannte man sie die drei Narren, obgleich man sie nicht ungern sah.

Antworten auf Posting:
8941 Postings in 149 Threads, 880 registrierte User, 292 User online (15 reg. User, 277 Gäste)