ich verstehe und teile deine bedenken, (Borussen)

verfasst von klingone67(R)   - 06.11.2020, 18:04:49

zumal mir diese behämmerte konstrukt "nationsleague" in einem maße auf den sack geht, für das ich gar keine worte finde. aber: es hat einfach reichlich vorteile. ein nationalspieler ist bei einem wechsel gerne schon mal 10 mios und mehr teurer, als ein ähnlich veranlagter nichtnationalspieler. und es ist nach wie vor ziel vieler spieler, nationalspieler zu werden. da ist es gut für junge talente zu sehen, dass das auch bei uns geht, nicht nur bei den seppels oder den mistviechern.

---
http://P75737426.profiseller.de

Man sagt, Alkohol macht dumm und gleichgültig. Raff ich nicht. Ist mir auch egal.

Antworten auf Posting:
30245 Postings in 460 Threads, 881 registrierte User, 274 User online (9 reg. User, 265 Gäste)