Re: Ja, das ist natürlich kein sicherer Indikator (Borussen)

verfasst von vengo(R)   - Berlin Kreuzberg 61 - 05.11.2020, 14:25:17

Ich musste mich ja im Frühjahr jobmäßig testen lassen. Wäre das nicht gewesen, hätte ich das trotz meiner heftigen Grippe nicht gemacht.

So gut wie jeder Mensch, der ein wenig älter ist, hat schon mal eine Erkältung, nen grippalen Infekt oder ne Grippe gehabt und weiß, welche Symotome man da hat und wie man sich fühlt.

Ich würde mich deshalb nur testen lassen, wenn etwas anders ist. Ich glaube, das kann man spüren, wenn man ein wenig auf seinen Körper hört, bisher hörte.

Ich sage mal so "Einbildung ist auch ne Bildung" und manchmal, davon habe ich gehört, meint man auch Symptome zu haben, weil jemand aus dem näheren Umfeld positiv getestet wurde (allgemein, nicht, dass jemand denkt, es geht in Richtung Mythos).

---
Wat weiß ich, hömma? Habbich Löcha inne Hände?!

Antworten auf Posting:
16650 Postings in 233 Threads, 881 registrierte User, 226 User online (7 reg. User, 219 Gäste)