sagte ich doch... (Borussen)

verfasst von vengo(R)   - Berlin Kreuzberg 61 - 16.09.2020, 07:19:33

Im Übrigen glaube ich daran, dass auch beim Fußball die Regelungen peu a peu fallen werden, erst unterschiedlich und dann gemeinsam. Wird gar nicht anders gehen und je eher desto besser.

Und von daher finde ich den Vorstoß Unions, der diese Diskussion anheizt, im Gegensatz zu M. Eberl, richtig und passend, auch wenn ich natürlich lieber eine einheitliche Regel hätte, zu der es aber vielleicht durch eben diesen Vorstoß eher kommt.


und

Wie gesagt, ich hoffe, dass es durch das Vorpreschen Leipzigs, Union und auch Herthas und eventuell anderer, zu einer einheitlichen Lösung noch vor Beginn der Saison kommt. Es darf meiner Meinung nach nicht ausgeklammert werden, dass Union, und der Teil der Fans, der im Stadion waren, bewiesen haben, dass es mit reduzierter Zuschauerzahl und Hygienekonzepten funktionieren kann.

Nebenbei halte ich hier die Forderung der Fanszenen "alle oder keine" für total unrealistisch und auch falsch, weil es so zu einer kompletten Saison ohne Zuschauer kommen kann, reduzierte Zuschauerzahlen aber je nach Situation in der Pandemie erhöht werden könnten.


https://www.borussen.net/forum/forum_entry.php?id=940302

---
Wat weiß ich, hömma? Habbich Löcha inne Hände?!

Antworten auf Posting:
3842 Postings in 117 Threads, 880 registrierte User, 125 User online (0 reg. User, 125 Gäste)