Genießen wir doch die Momentaufnahme (Borussen)

verfasst von Genios(R) - Düsseldorf - 04.11.2019, 12:10:09

Die überaus erfreuliche Tabellensituation ist sicher das Ergebnis von mehreren Faktoren: die Neueinkäufe schlagen ein, der Trainer hat eine Idee, die Mannschaft dreht auch Rückstände, hat eine ganz neue Mentalität und zudem können auch Ausfälle gut kompensiert werden. Es kommt aber auch dazu daß die Liga überaus ausgeglichen ist, bis Platz 9 sind es ja nur 5 Punkte. Fünf Mannschaften haben nur zwei Niederlagen, zwei sogar nur eine! Hier zahlt sich halt aus daß Borussia immer auf Sieg spielt und dadurch die Dreipunkteregel sich vorteilhaft auswirkt.

Wir haben ja letztes Jahr auch eine gute Hinrunde gesehen, man darf also auf zweierlei gespannt sein:

1) Wie verläuft der Rest der Hinrunde? Wann kommen die Verletzten zurück? Kann der Schwung der Erfolgswelle aufrecht erhalten werden? Mit Werder kommt ja jetzt ein machbarer Gegner, mit dann 25 Punkten wäre das eine super Momentaufnahme! Zumal sich Bayern und Dortmund gegenseitig Punkte wegnehmen werden und evtl. nur Leipzig folgen wird. Die Pause danach sollte man dann positiv bewerten um den Verletzten Zeit für die Rückkehr zu geben und zu regenerieren. Bei Union und gegen Freiburg muß dann einfach gewonnen werden damit man am 7.12. gegen Bayern ein echtes Fest erleben kann. Dazwischen liegt halt noch der Ernstfall gegen AS Rom, es wäre ein echter Pluspunkt wenn der Schwung aus der Liga auch am Donnerstag überspringen könnte.

2) Wie gelingt der Auftakt in die Rückrunde? Das Auswärtsspiel bei Schalke wird vermutlich kein Selbstläufer und da steht zu hoffen daß die Mannschaft gefestigt genug ist, stabil an die folgenden Aufgaben gegen Mainz, Leipzig und Köln zu gehen.

Was mir übrigens auch noch wohltuend aufgefallen ist: in der öffentlichen Wahrnehmung findet Borussia gar nicht so sehr statt wie es sich für einen Tabellenführer gehören würde. Alle Welt ist nur mit den angeblichen Krisen von Bayern und Dortmund beschäftigt. Sport1.de hatte z.B. am Samstag keinen Platz oben auf seiner Webseite, man musste sehr weit scrollen um die Meldung über die Verteidigung der Spitze zu finden. Mir persönlich ist das ganz recht, so kann Borussia weiter unter dem Radar fliegen und "heimlich" weiter Punkte sammeln. Alles was am Ende ein Ergebnis unter den Plätzen 1-5 bedeutet, wird denke ich auch so ziemlich jeden zufriedenstellen.
Antworten auf Posting:
37499 Postings in 1143 Threads, 879 registrierte User, 94 User online (5 reg. User, 89 Gäste)