total normale geschichte:... (Borussen)

verfasst von vengo(R)   - Berlin Kreuzberg 61 - 12.07.2019, 09:17:46

Dass Mickael Cuisance über großes Talent verfügt, ist hinlänglich bekannt. Doch die vergangene Saison verlief so gar nicht nach dem Geschmack des Mittelfeldspielers, der daher unter Umständen an einen Abschied von ​Borussia Mönchengladbach denkt.


In der abgelaufenen Spielzeit kam Cuisance nur elfmal in der Bundesliga zum Einsatz - davon nur einmal über die vollen 90 Minuten. Ansonsten fand der Youngster oftmals gar nicht erst den Weg in den Kader und musste auf der Tribüne schmoren. Logisch, dass dem Franzosen der Trainerwechsel entgegen kommt und er sich unter Marco Rose auch eine neue Chance ausrechnet.


Der Start verlief für Cuisance jedenfalls wie geschmiert. Im ersten Testspiel der neuen Saison (8:0 gegen den 1. FC Mönchengladbach) brillierte der 19-Jährige als Spielmacher und erzielte zwei blitzgescheite Treffer. Dementsprechend happy war der Youngster nach dem Spiel. "Ja, es hat richtig Spaß gemacht. Ich hoffe, dass es für mich wieder besser läuft. Ich muss hart arbeiten, um jedes Spiel zu spielen. Man kann sagen, dass es ein Neustart für mich wird", so Cuisance zur Bild.


Worte, die recht vielversprechend - wenn da nicht ein Aber wäre. Cuisance weiter: "Aber ich kann nicht vergessen, was im letzten Jahr passiert ist. Wir müssen jetzt abwarten..."


Von der Bild angesprochen, ob er damit einen ​Wechsel meine, falls er nicht wie gewünscht zum Zuge komme, antwortete er: "Ja, vielleicht. Man muss sehen, was in dieser Periode passiert. Meine Situation ist klar: Ich möchte spielen!"

---
Wat weiß ich, hömma? Habbich Löcha inne Hände?!

Antworten auf Posting:
39006 Postings in 1191 Threads, 879 registrierte User, 112 User online (1 reg. User, 111 Gäste)