Problem der Liga ist, dass (Borussen)

verfasst von Tyorl(R) - Hildesheim - 13.05.2019, 18:25:21

60-70% der Mannschaften auf Spielzerstörung aus ist.

Der Rest versucht vorwärts zu spielen, was aber eben gegen Spielzerstörer nicht immer erfolgreich ist.

Wenn das Verhältnis umgekehrt wäre, sähe die Liga anders aus.

Im Grunde genommen ist das Vorwärtsspielen aber erfolgreicher, weil unter den ersten 8 eben nur eine Mannschaft, vielleicht zwei Mannschaften sind ( bei VW bin ich mir ob ihrem System nicht sicher) ist, die über die Zerstörung kommt.

Sprich: Man muss den Trainern einfachn mal erklären, dass Spielzerstörung nicht alles ist, dann würde die Liga automatisch wieder stärker werden
Antworten auf Posting:
32854 Postings in 1011 Threads, 876 registrierte User, 105 User online (5 reg. User, 100 Gäste)