Jetzt sind wir bei der Betonung. Ernsthaft?😂 (Borussen)

verfasst von StefanMG(R) - Heckendalheim - 14.04.2019, 15:08:10

Wenn zwei das gleiche sagen, ist es offenbar noch lange nicht dasselbe?

Bevor wir jetzt in dialektische Untiefen geraten, ist es doch besser, einfach die Wahrheit auszusprechen: Ihr könnt Dieter Hecking einfach nicht ausstehen, von Anfang an nicht. Das ist euer gutes Recht und nicht zu beanstanden.

Absurd wird es aber, wenn ihr dann versucht, eine rein emotionale Ablehnung zu rationalisieren, und dabei argumentativ derart unbeholfen herumstümpert, daß man nicht weiß, ob man lachen oder weinen soll😬.

Im übrigen: daß der Mensch Hecking, der lange diese ganze Häme klaglos ertragen hat, durch seine „Entlassung“ verletzt und enttäuscht ist, kann zumindest ich sehr gut nachvollziehen. Und daß er es auch noch wagt, sich zu verteidigen und zart darauf hinzuweisen, daß vielleicht der Kader doch nicht zu den vier besten in der Liga gehört (eine Selbstverständlichkeit), kann nur als ungehörig empfinden, wer Meinungsfreiheit für ein Recht hält, daß nur dem eigenen Lager zusteht.

Grüße vom „Hecking-Jünger“ (war ich noch nie, wirklich nicht)😎
Antworten auf Posting:
37451 Postings in 1142 Threads, 879 registrierte User, 154 User online (4 reg. User, 150 Gäste)