aus eigener Erfahrung (Borussen)

verfasst von Sporting(R) - 14.03.2019, 11:20:35

ich habe eine DK und gehe nur noch ab und an, teilweise auch nur ne HZ und fast immer früher.

Warum? weil Fussball nichts besonderes mehr ist. Diese Woche ist jeden (!) Tag Fussball und zum Teil auch tolle Spiele. Dann Freitag abend unsere Borussia gegen Freiburg. Ich hab nix besseres vor, gehe hin, ess ne Bratwurst und werde mich wieder vom Acker machen, wenn es einigermassen entschieden ist. Bis zum Abpfiff bleiben, ist sowieso bei der Verkehrsplanung in MG bescheuert. Ich bin innerhalb von 15 Minuten normal zuhause, bei Abpfiff brauch ich ne Stunde.

Aber generell merke ich jedes Jahr eine zunehmende Lustlosigkeit je länger die Saison geht und das hat nichts mit den Leistungen meines Vereins zu tun. Es ist einfach eine massive Übersättigung. Und wenn ich nicht in MG wohnen würde, ich würde gar nicht mehr ins Stadion gehen. Mal ne Woche ohne Fussball zu gucken ist schwieriger als ne Woche ohne Nikotin oder Alkohol ;-) Man wird zugeballert mit dieser korrupten Scheissportart.
Antworten auf Posting:
29798 Postings in 880 Threads, 876 registrierte User, 166 User online (14 reg. User, 152 Gäste)