An denen ist alles widerlich! (Borussen)

verfasst von Rautenjohnny(R) - Dortmund - 06.02.2019, 13:46:39

Angefangen mit den großkotzigen und vor Überheblichkeit strotzenden Vereinsvertretern wie Watzke-Sau, Dickel-Sau, Kehl-Sau usw.
Auch besteht die Fanszene zu einem großen Teil aus zugewanderten Modefans, denen ihre vorherigen Vereine nicht erfolgreich genug waren.
Wie oft habe ich von Ihnen gehört: „Gladbach-Fan? Jou, war ich früher auch ...“
Dazu die verlogene „Echte Liebe“-Masche, womit man dem dummen Volk weismachen will, dass man der ehrliche, hart arbeitende und nicht auf Rosen gebettete Underdog sei, für den ja JEDER sein muss, der einen versnobten und reichen Club wie Bayern München ablehnt.
Dabei sind eben die Eigenschaften, die man an den Bayern so kritisiert, bei den Zecken erheblich ausgeprägter.
Eine solche „von oben herab“-Haltung mit permanenten Sprüchen wie „Wenn wir wollen, kaufen wir euch auf“ habe ich von Bayern-Fans jedenfalls noch nicht erlebt.
Ich jedenfalls hasse das Zeckenpack nicht einfach nur, sondern weiß auch sehr genau, warum das so ist.

---
"Warum wichset ihr unter den Tischen? Gefallen euch meine Töchter nicht?"
(Martin Luther)

Antworten auf Posting:
26631 Postings in 818 Threads, 876 registrierte User, 114 User online (7 reg. User, 107 Gäste)