Re: jein (Borussen)

verfasst von jagger1(R) - Mönchengladbach - 06.11.2018, 19:40:34

Aber genau das ist ja das eigentliche Problem: den Wenigsten (mal abgesehen von Bayern - oder Doofmundfans) schmeckt doch noch das was wir als "unseren" Fußball kennen, und dennoch sind die Stadien voll, werden die Spieler auf dem Platz angefeuert. Es ist eben doch noch "unser" Fußball und unser Verein! Da wird vieles vergessen und vergeben und genau darauf spekulieren die Verbände. Ich fand es toll und mutig als vor einigen Jahren die Fans von Manchester United einen eigenen Verein gründeten und damit ein Zeichen setzten gegen die totale Kommerzialisierung des Fußballs! Aber mal ehrlich: könntest du dir vorstellen, mit einigen anderen Fans einen eigenen Club zu gründen und den mit ebenso viel Herzblut zu begleiten wie unsere Borussia? Mir gelänge das, glaube ich, nicht!

---
„Gegen diese Mannschaft hätte heute niemand auf der Welt gewonnen. Das war Fußball in höchster Perfektion.“ Matt Busby

Antworten auf Posting:
  • Re: jein - jagger1 - 06.11.2018, 19:40:34
20463 Postings in 604 Threads, 877 registrierte User, 77 User online (3 reg. User, 74 Gäste)