ich habe oft versucht, mir einzureden, (Borussen)

verfasst von JörgH.(R) - Mörfelden-Walldorf - 14.09.2018, 08:30:25

dass es geil ist, ein hochklassiges Spiel im TV zu schauen. Das stimmt auch (mal vorausgesetzt, das Spiel dieser Plastikteams wird eines). Aber es ist - egal wer da spielt - nicht vergleichbar mit einem Spiel, in dem man einen Verein hat, den man liebt. Also will sagen: Völlig oder nahezu unparteiisch ein Spiel zu gucken, ist wie Suppe ohne Salz. Oder eben wie Fußball ohne Borussia.

Grüße
JörgH.
Antworten auf Posting:
20386 Postings in 598 Threads, 877 registrierte User, 106 User online (4 reg. User, 102 Gäste)