Naja... (Borussen)

verfasst von Genios(R) - Düsseldorf - 13.06.2018, 15:39:15

...wenn der Spieler seine Kündigung durchbekommt (wogegen der Präsident ja klagen will, Ende also offen), fiele ja nach meinem Verständnis keine Ablöse an. Natürlich wäre die Frage was für ein Handgeld und Gehalt man dem zahlen müsste. Ich weiß ja nicht ob es Argumente pro Borussia wären wenn ein ihm bekannter Trainer hier tätig ist und die alte Heimat quasi vor der Tür liegt - vielleicht sind das ja Optionen die man mit 29 in Betracht ziehen würde. Ich denke aber auch daß es eher Füllkrug wird, das hört sich alles schon etwas konkreter an.
Antworten auf Posting:
  • Naja... - Genios - 13.06.2018, 15:39:15
19066 Postings in 557 Threads, 877 registrierte User, 125 User online (4 reg. User, 121 Gäste)