Absolute Ausdrücke sind (Borussen)

verfasst von deepthought(R) - 12.06.2018, 07:52:11

in meinen Augen ehrlicher als mit rhetorischen Fragen dem anderen Arroganz zu unterstellen. ;-)
In meinem Fall sind sie Ausdruck dessen, dass für mich ein unerträgliches Maß erreicht ist, wie die "Diskussion" um Hecking und Eberl geführt wird. Für mich ein ganz klares Aktion und Reaktion. Und ich seh mich da bei letzterer. Siehst Du natürlich anders. Ich für meinen Teil finde die Art und Weise ist unerträglich, geworden und meine ist da nur eine Reaktion drauf. Zorn und Empörung halt. Gibt schlechtere Emotionen. Generell fehlt es daran in Deutschland sogar, ohne jetzt in Anspruch zu nehmen, mein Zorn wäre "heilig" und gerecht. Ruhe wird erst sein, wenn Hecking weg ist und wahrscheinlich auch Eberl. Letztes wird aber bestimmt richtig bitter und vielleicht auch erst der Anfang vom Ende.
Antworten auf Posting:
14230 Postings in 375 Threads, 875 registrierte User, 31 User online (0 reg. User, 31 Gäste)