Und wieso können dann die Neuverpflichtungen der letzten (Borussen)

verfasst von superpro(R) - op de Brand - 14.05.2018, 08:48:47

zwei Jahre nicht in die Bresche springen, die diese Schöngeföhnten hinterlassen?
Weil es alles nur Mitläufer sind. Niemand, der in der Lage ist, ein Spiel an sich zu reissen.
Kein Ginter, kein Vestergard, kein Grifo, kein Hofmann. Dazu Talente, die sich aufgrund dieser fehlenden Führungsmentalität nur orientierungslos herumbewegen.
"Altstars", denen man viel zu lange die Stange hält. Auch da sollte eine Charakteranalyse fortwährend laufen.

Ich glaube langsam, wir müssen mit Hecking weitermachen, weil kein halbwegs gescheiter Trainer diesen Haufen trainieren will.
Vor einigen Monaten habe ich schon gesagt, wir sind dabei, alles zu verlieren.
Nicht nur die Zusatzeinnahmen aus dem internationalem Wettbewerb, nicht nur das Sexy-sein für potentielle Neuzugänge, nicht nur den Ruf und das Image in der Außenwahrnehmung.
Viel schlimmer noch, die Fans beginnen sich abzuwenden. Und damit meine ich nicht die Event-Ottos.
Auch die Hartgesottenen werden immer müder, sich die Spiele und die Ausreden anzuhören.
Fangen wir nächste Saison wieder so an, wirst du sehen, dass es uns immer schwerer fallen wird, das Stadion voll zu bekommen.

---
Dummheit ist auch eine Art von natürlicher Begabung.

Antworten auf Posting:
16409 Postings in 460 Threads, 877 registrierte User, 67 User online (0 reg. User, 67 Gäste)