Das ist es ja! (Borussen)

verfasst von Elm(R) - 15.04.2018, 09:45:21

Wenn man seine Interviews liest, hat er eigentlich mit den meisten Sachen recht. Aber es liegt nun mal in seiner Verantwortung, die Dinge, die schon seit Monaten schlecht laufen, zu ändern. Und dazu scheint er offenbar nicht in der Lage zu sein. Es macht doch keinen guten Trainer aus, eine treffende Beschreibung des Ist-Zustandes zu machen. Was schief läuft, kann man in der Presse und in den meisten Foren nachlesen. Deswegen sind die Journalisten oder wir hier im Forum noch lange nicht in qualifiziert, eine Bundesligamannschaft zu trainieren.

Allerdings geht mir die Mentalität unserer Truppe in manchen Situation wirklich extremst auf die Eier. Dass man sich da gestern so hat abschlachten lassen in der zweiten Halbzeit, liegt ja nicht am Trainer. Das ist einfach eine Kopfsache. Oder man muss daran Zweifel haben, ob die Mannschaft noch dazu bereit ist, sich für den Trainer zu zerreißen. Aber das Verhältnis zwischen Trainer und Mannschaft soll ja angeblich stimmen…

---
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt!

Antworten auf Posting:
  • Das ist es ja! - Elm - 15.04.2018, 09:45:21
15435 Postings in 415 Threads, 875 registrierte User, 121 User online (6 reg. User, 115 Gäste)