Stört das jemanden im Verein? (Borussen)

verfasst von Greensky(R) - Heidenrod - 11.03.2018, 08:41:47

Hat Eberl irgendwann mal gezeigt, mit der Entwicklung nicht zufrieden zu sein? Im Gegenteil. Aus Trotz oder um sich nicht an Zielvorgaben messen zu müssen, werden die eigenen Ansprüche unter Verdrängung des Erfolgs der letzten Jahre komplett runter geschraubt. Jahrelang hat man gejammert, Vereine die Champions League spielen seien finanziell in anderen Sphären, mit denen könne man sich nicht messen. Dann spielen wir zwei mal in Folge CL plus zwei mal EL in vier Jahren und wir jammern immer noch, wir könnten ja finanziell nicht mithalten. Jeder möge sich mal unsere Bilanz für 2016 ansehen, für jeden zugänglich im elektronischen Bundesanzeiger. Finanziell können wir zb Frankfurt und Augsburg auslachen. Die stehen aber seltsamerweise vor uns. Es wird permanent nur nach Ausreden gesucht, warum man keine Ansprüche stellen darf.
Antworten auf Posting:
  • Stört das jemanden im Verein? - Greensky - 11.03.2018, 08:41:47
14263 Postings in 376 Threads, 875 registrierte User, 133 User online (11 reg. User, 122 Gäste)