Naja, bei der Trainerhistorie von Eberl (Borussen)

verfasst von Böki(R) - Dortmund - 03.03.2018, 11:21:40

ist ja nicht gesetzt, dass er wieder nen Favre findet.

Könnte ja auch nen Fronz, Schubert oder Hecking werden.

Von daher ist Zufriedenheit nie namengebunden, sondern kann nur Ausdruck davon sein, auf dem richtigen Weg zu sein.

Da gefällt mir der Weg zu gucken was man braucht und dann anhand dieses Profils Trainer zu casten, sowohl mit Namen und ohne Namen, viel besser.

Wenn es am Ende dazu führt, dass man nicht den besten Namen, sondern den bestmöglichen Trainer, der zu uns passt, holt.

Mit Hecking hat man den größtmöglichen Namen geholt. Leider sehr unpassend zur Vereinsphilosophie und Spielweise.

Der dicke Bock beginnt entsprechend leider immer bei Eberl.

Ich würde daher Favre nehmen :-)

---
Hauptsache Fussek, egal welche Liga !!!

Antworten auf Posting:
  • Naja, bei der Trainerhistorie von Eberl - Böki - 03.03.2018, 11:21:40
14339 Postings in 378 Threads, 875 registrierte User, 77 User online (3 reg. User, 74 Gäste)