Was hat das mit meinem posting zu tun? (Borussen)

verfasst von schwimmbuchs(R) - Neuss - 25.02.2018, 14:55:16

Ich weiß was ich gesehen habe und es war spielerisch - mal wieder - erbärmlich. Ist ja prima, dass sie ihre Einstellung zum Beruf wiedergefunden zu haben scheinen und immerhin wieder mit der nötigen Ernsthaftigkeit an die Sache gehen. Das reicht aufgrund der individuellen Stärke dann, um einen Gegner wie Hannover phasenweise zu beherrschen - dem will ich ja gar nicht widersprechen und habe ich auch nicht. Ändert aber nix daran, dass wir auch gestern wieder überhaupt keine Spielidee bzw Taktik hatten. Es fußt mittlerweile restlos alles auf individueller Stärke und aus dem Moment geborenen Ideen. Da ist grundsätzlich kein Laufweg abgestimmt, keine Spielzüge eingespielt usw. Das positive ist, dass wir jetzt nur noch einen Sieg brauchen, um nichts mehr mit Abstieg oder Relegation zu tun zu bekommen. Somit brauchen wir jetzt keinen schnellschuss und eberl kann in Ruhe für Sommer mit neuem Trainer planen. Hoffentlich tut er es auch!

Lies übrigens mal die Aussagen von kramer. Das sagt doch alles über die Meinung zum Trainer, wenn er sogar betont, dass es von der Einstellung her hervorragend war. Im übrigen also nicht. Und in wessen Verantwortung fällt dieser Rest, der dann ja wohl insbesondere Taktik und das spielerische umfassen dürfte?

---
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten... ;)

Antworten auf Posting:
14283 Postings in 377 Threads, 875 registrierte User, 96 User online (6 reg. User, 90 Gäste)