Schwierig gerade (Borussen)

verfasst von Flear(R) - Kent, UK - 20.02.2018, 00:12:55

Ich bin zwar davon ueberzeugt, dass wir mit Hecking noch die Kurve kriegen, aber das muss dann auch schleunigst passieren. Die Harmlosigkeit vor dem Tor ist erschreckend und wenn eine Serie von 4 Spielen ohne Tor herrscht, dann ist allerhoechste Alambereitschaft angesagt. So etwas darf mit unserem Kader eigentlich nicht passieren. Ich gehe davon aus, dass wir in Hannover die Leistung gegen den BVB bestaetigen und endlich wieder gewinnen. Und dann kommen wir ins Rollen.
Sollte es aber einen Rueckschlag geben, muss Heckin unangenehme Fragen beantworten, die dann auch das wirken ueber die Saision hinaus betreffen. So sehr man auf Kontinuitaet setzt und keine Schnellschuesse will, so viel ich auch von Hecking halte. Fussball ist so schnelllebig, dass man sich 5-6 Niederlagen am Stueck einfach nicht leisten darf.
Das schlimmste ist, dass die Spieler uns selbst in diese Krise rein gebracht haben. Ohne jede Not durch Katastrophenauftritte wie in Freiburg oder Koeln.
Da hatten wie noch ien gute Platzierung und die Herren Spieler haben es mal ruhiger angehen lassen. Und jetzt hat man das verspielt und hadert. Da passt es nicht!

---
Unten im Dorf nannte man sie die drei Narren, obgleich man sie nicht ungern sah.

Antworten auf Posting:
14327 Postings in 378 Threads, 875 registrierte User, 91 User online (5 reg. User, 86 Gäste)