Da nehme ich den Sportdirektor in die Pflicht! (Borussen)

verfasst von jagger1(R) - Mönchengladbach - 19.02.2018, 19:40:48

Er hat uns sehenden Auges in diese Situation gebracht! Obwohl bekannt war, dass Raffael permanent irgendwelche Wehwehchen mit sich rumschleppt, Hazard ein Chancentod ist, Stindl in der Dauerkrise, Boba ebenfalls mehr beim Doc als auf dem Trainingsplatz ist und Drmic......na ja, lassen wir dieses Thema, hat er weder im letzten Sommer noch in diesem Winter darauf reagiert! Ich verstehe nicht warum nicht mal ein Stürmer ausgeliehen wurde, es zumindest versucht wurde diese Situation zu verbessern. Stattdessen gibt es ein Transfertheater um einen 18-jährigen der nur spielen darf weil die etatmässigen AV verletzt sind. Ein weiteres Jahr ohne internationale Spiele lässt uns in der Aussendarstellung weiter sinken und für neue Spieler, die gewisse Ansprüche hegen, uninteressant werden. Aber Herr Eberl, den ich keinesfalls in eine Generalkritik stellen will, hat ja die Einstelligkeit, also in etwa so wie letztes Jahr, als Saisonziel ausgegeben. Dadurch haben die Spieler natürlich ein Alibi und mit Hecking sehe ich mittelfristig keine Verbesserung der Situation. Scheiße, das Ganze!

---
„Gegen diese Mannschaft hätte heute niemand auf der Welt gewonnen. Das war Fußball in höchster Perfektion.“ Matt Busby

Antworten auf Posting:
  • Da nehme ich den Sportdirektor in die Pflicht! - jagger1 - 19.02.2018, 19:40:48
14232 Postings in 376 Threads, 875 registrierte User, 85 User online (3 reg. User, 82 Gäste)