Und wer soll das dann richten? (Borussen)

verfasst von Genios(R) - Düsseldorf - 11.02.2018, 17:59:40

Wenn man sich das heute so angeschaut hat, sollte man sich doch eher Gedanken über die Zusammenstellung in der Offensivabteilung machen, finde ich. Ohne Raffael ist man schon direkt mal nur die Hälfte wert, dazu kommt die miserable Chancenverwertung. Wenn der Trainer dann offensiv wechseln will und dafür nur Drmic und Bobadilla zur Verfügung hat, könnte man sich ja auch mal fragen ob die Kaderzusammenstellung zufriedenstellend verlaufen ist. Ich für meinen Teil beobachte schon länger daß das an sich ganz gute Händchen von Eberl in der Offensive weniger gut zu sein scheint, man denke da nur an de Jong und andere. In anderen Mannschaftsteilen wie im Mittelfeld klappt das ja immer wieder, siehe Zakaria oder Cuisance, ich frage mich wirklich wieso das in der Offensive weniger gut gelingt? Finde es auch wieder zu einfach, mechanisch den Trainer in Frage zu stellen, ich fände es angebrachter sich den Kader mal anzuschauen. Es kann ja noch so viel trainiert werden wenn es im Spiel dann zum -xten Male nicht ins sondern neben das Tor geht. Ich würde da allenfalls mal in die Richtung anleiten, es nicht immer so kompliziert machen zu wollen - auch heute wollte man den Ball wieder ins Tor tragen, das kann einen natürlich wahnsinnig machen...
Antworten auf Posting:
14310 Postings in 377 Threads, 875 registrierte User, 103 User online (2 reg. User, 101 Gäste)