Re: das sehe ich anders. (Borussen)

verfasst von Silent_Bob(R) - 02.02.2018, 22:38:47

nein, du hast recht, z. zt. können wir leider nicht verhindern, dass diese wichser bei uns im wohnzimmer spielen (dürfen). von mir aus könnten die sich aber 90min alleine in ihrem gästeblock einen runterholen, wie geil die sind... juckt mich nicht! nichtbeachtung wäre die größte strafe sowohl für die als auch für die medien. und damit ginge es ans geld (einschaltquoten), wo es weh tun würde.

und total latte, ob wir nun diese wichser-konstrukte bei uns zuhause oder bei denen auswärts boykottieren würden...

wenn du meinst, die eigene mannschaft würde mit nem boykott zuhause abgestraft, wo ist denn da der unterschied zum deiner meinung erlaubtem fehlenden support auswärts? und lass im ganzen dabei mal diese ganze ulla-scheisse weg, dieser kindergarten...

ich weiss schon, dass meine wunschvorstellung irgendwie illusorisch ist. aber trotzdem könnte man sich ja mal so ein wenig in die geeignete richtung bewegen. mal eier zeigen und sich nicht immer klein machen. von wegen der "wurst-uli-gott" (abgeurteiltes arschloch!) und sein fcb haben sich nun doch wirklich alles redlich selber verdient, jaja und blabla. bytheway: where is the fucking "kaiser"? früher gab's mal alle 2-3 jahre nen anderen meister oder pokalsieger (in den letzten dekaden leider nicht unsere borussia). jetzt immer nur bayern, bayern, bayern und demnächst wohl so konstrukte wie rb... der rest darf dann mal dran riechen, aber bitte nicht anpacken geschweige denn einen wegstecken!

upps, bin ein wenig in rage, hört sich alles n bischen nach sozialismus an ;-)

was macht eigentlich der fc grad?
Antworten auf Posting:
  • Re: das sehe ich anders. - Silent_Bob - 02.02.2018, 22:38:47
16331 Postings in 458 Threads, 877 registrierte User, 82 User online (3 reg. User, 79 Gäste)