Re: Finde ich interessant (Borussen)

verfasst von Speedrich(R) - Marl/NRW - 17.01.2018, 17:53:19

Gut getroffen. Ja, so sehe ich es tatsächlich. Zumal ich mir um die Zukunft (und darum geht es ja in erster Linie und weniger um die Vergangenheit) keine Sorgen mache wenn Borussia so weiterarbeitet wie in den letzten sechs Jahren. Eberl und seine Scouts finden immer wieder sehr hoffnungsvolle Talente, die schnell zu Bundesligaspielern werden, dazu wurden immer auch gestandene Profis geholt, die auch meistens gut gepasst haben. Ich sehe auch Dieter Hecking als einen guten Trainer. Nicht weil ich ihn oft im Training beobachten würde sondern weil er einfach eine Menge Erfahrung hat und als Kind der Bundesliga seit mehr als 35 Jahren jeden Tag Profifußball lebt, alle Tricks und Kniffe kennt. Ich meine, so ein Mann MUSS einfach Ahnung von Fußball haben, sicher mehr als alle Fans. Außerdem vertrauen ihm der Vereinsvorstand und der Sportdirektor. Wer sind wir denn, dieses Vertrauen anzuzweifeln?

Borussia verdient gerade durch die Arbeit der jüngeren Vergangenheit wesentlich mehr Solidarität und Fairness. Wir haben die schlimmen Zeiten doch hinter uns gelassen und bewegen uns auf einem Niveau, von dem man z. B. 2010 nur träumen konnte. Wir haben mindestens fünf, sechs Spieler im Alter von unter 25 Jahren, die ein riesen Potenzial haben, dazu zahlreiche gestandene Profis, die auch mit Borussia schon tolle Erfolge gefeiert haben. Konstanz ist derzeit ein Problem. Das kann mit einer eingespielten Truppe aber auch schnell anders werden. In der letzten Rückrunde hat Hecking es super hinbekommen! Es besteht Hoffnung auf eine erfolgreiche Zukunft.

---
Der Mensch denkt - das Chaos lenkt!

Antworten auf Posting:
14176 Postings in 373 Threads, 875 registrierte User, 99 User online (9 reg. User, 90 Gäste)