Ich habe da auch ganz anderes aus WOB gehört (Borussen)

verfasst von Böki(R) - Dortmund - 16.01.2018, 11:42:22

Dat is wohl eher das Phänomen, dat man die Vergangenheit glorifiziert, wenn das Danach noch schlimmer erscheint. So Jahre hatten wir ja auch wo et schlimmer und schlimmer wurde und man sich plötzlich nach dem schlimm zurücksehnte. Mit de Bruyne war da alles super, danach eigentlich genau so ein Gewurstel wie bei uns bis zum bitteren Ende dann.

Abgesehen davon haben wir uns ein Bild machen dürfen, was es bedeutet ein guter Trainer zu sein. Ohne dieses Bild wäre ich wohl nicht so kritisch, aber da ich das Bild nun mal habe, erwarte ich auch, dass Eberl dieses Bild auch hat und entsprechend nach den Ansprüchen einen Trainer sucht. Und nicht mit so ner biederen pragmatischen Durchschnittslösung um die Ecke kommt.

---
Hauptsache Fussek, egal welche Liga !!!

Antworten auf Posting:
14311 Postings in 377 Threads, 875 registrierte User, 54 User online (0 reg. User, 54 Gäste)