bestätigung... (Borussen)

verfasst von vengo(R)   - Berlin Kreuzberg 61 - 15.01.2018, 14:55:19

vengo schrieb:


stattdessen erleben wir eine passivität, spielkontrolle genannt, die mich
auf die palme bringt. "die stehen am abgrund und brauchen den sieg.
abwarten und kontrollieren jungs, wir bekommen unsere chance"
.
das habe ich jetzt was weiß ich wie oft erlebt, kann doch nur vom trainer
kommen.



davon, wenn ich das bei TF lese:

»Wir waren ganz gut im Spiel, haben nach hinten nichts zugelassen und hatten die Ball- und Spielkontrolle«, sagte Dieter Hecking später.

»Wir haben gewusst, dass Köln sehr kompakt steht und nicht auf Ballbesitz geht«, unterstrich Vincenzo Grifo die These, dass sich genau die Art von Spiel entwickelte, mit der zu rechnen war.

»Wir hatten Ballbesitz und das Spiel so im Griff«, führte Grifo weiter aus

»Wir haben den Ball kontrolliert, ohne mal so richtig in torgefährliche Situationen zu kommen«, bestätigte Hecking. »Wir haben gespielt, gespielt, gespielt.«


»Und dann schlafen wir bei einer Standardsituation«, ärgerte sich Hecking.


NEIN, eben nicht DANN, sondern DADURCH!
wenn absolut nix passiert, wird man eben nachlässiger als wenn man zumindest mal was versucht.

der rest hier und nach jedem gelesenen satz platz mir die nicht vorhandene krawawatte mehr.

---
Wat weiß ich, hömma? Habbich Löcha inne Hände?!

Antworten auf Posting:
  • bestätigung... - vengo - 15.01.2018, 14:55:19
15615 Postings in 425 Threads, 875 registrierte User, 9 User online (0 reg. User, 9 Gäste)