nein, das ist jetzt nix versautes aber... (Borussen)

verfasst von vengo(R)   - Berlin Kreuzberg 61 - 15.01.2018, 13:54:47

wenn die mannschaft es nicht schafft sich selbst ausreichend zu stimulieren, ist das die aufgabe des trainers. da beißt die maus kein faden ab.

stattdessen erleben wir eine passivität, spielkontrolle genannt, die mich auf die palme bringt. "die stehen am abgrund und brauchen den sieg. abwarten und kontrollieren jungs, wir bekommen unsere chance". das habe ich jetzt was weiß ich wie oft erlebt, kann doch nur vom trainer kommen.

ich habe null illusionen für diese saison. dass wir da oben stehen, liegt an der schwäche der liga und gegen Augsburg haben wir noch lange nicht gewonnen.
ich bin jetzt schon froh wenn die saison vorbei ist, hatte ich noch nie.

und zur neuen saison wünsche ich mir außenverteidiger, obwohl ich Elvedi schon noch ne entwicklung zutraue, einen ersatz für Vestergaard, über dessen verpflichtung von uns ein Bremer kumpel heute noch lacht, dazu den berühmten knipser und einen neuen trainer.

ach ja, und neue Ultras wünsch ich mir auch. wer wegen eines bannerklaus den support einstellt (wenn es denn so war), kann nicht erzählen alles für den verein zu geben.

---
Wat weiß ich, hömma? Habbich Löcha inne Hände?!

Antworten auf Posting:
14235 Postings in 376 Threads, 875 registrierte User, 109 User online (2 reg. User, 107 Gäste)