Ist die Aktion nicht eher kontraproduktiv? (Borussen)

verfasst von Tyorl(R) - Hildesheim - 12.01.2018, 15:15:44

Also sind 25.000 Leute weniger im Stadion.

Dafür sind 25.000 Leute mehr vor dem TV, sprich höhere Einschaltquoten.
Konsequenterweise dürften sich die Ullas das Spiel dann auch nicht im TV anschauen

Durch die Zerstückelung der Spieltage wollen die ja nicht mehr Leute ins Stadion schicken, sondern mehr Leute vors TV bringen.

Ich weiß ...Protest muss sein und ich finde die Zerstücklung auch Mist ... aber eigentlich muss jeder, der die Zerstückelung nicht will, gegen Sky, Eurosport usw . protestieren und nicht das Stadion boykotieren
Antworten auf Posting:
14320 Postings in 378 Threads, 875 registrierte User, 85 User online (1 reg. User, 84 Gäste)