interessante vita:... (Borussen)

verfasst von vengo(R)   - Berlin Kreuzberg 61 - 06.12.2017, 17:20:31

Greuther Fürth: Im Oktober 1997 wurde Veh dort entlassen.

SSV Reutlingen: Am 12. Dezember 2001 erklärte Veh jedoch seinen Rücktritt

Hansa Rostock: am 6. Oktober 2003 trat er nach vier Niederlagen in Serie zurück.

FC Augsburg: Der Start in die Saison 2004/05 misslang, sodass Veh am 27. September 2004 durch Rainer Hörgl ersetzt wurde.

VfB Stuttgart: Die Trennung erfolgte nach dem Spiel beim VfL Wolfsburg – dem Verein, den er anschließend trainierte.

VfL Wolfsburg: ..stellte ihn der Vorstand des VfL Wolfsburg am 25. Januar 2010 von seinen Aufgaben frei

Hamburger SV: Jedoch bereits am 13. März 2011 wurde er von Vereinsseite nach einer 0:6-Niederlage beim FC Bayern München vorzeitig freigestellt

Eintracht Frankfurt: Anfang März 2014 kündigte er, während einer Saison im Abstiegskampf und aus der Europa League in der ersten K.-o.-Runde ausgeschieden, an, seinen Vertrag nach der Saison 2013/14 nicht mehr zu verlängern

VfB Stuttgart: Nach nur neun gewonnenen Punkten aus zwölf Spielen trat Veh nach dem 12. Spieltag am 24. November 2014 als Cheftrainer zurück

Eintracht Frankfurt: wurde er am 6. März 2016 als Cheftrainer freigestellt

1. FC Köln:???

---
Wat weiß ich, hömma? Habbich Löcha inne Hände?!

Antworten auf Posting:
  • interessante vita:... - vengo - 06.12.2017, 17:20:31
2874 Postings in 68 Threads, 871 registrierte User, 90 User online (5 reg. User, 85 Gäste)