Wir waren ja bei der Abwehr (Borussen)

verfasst von Böki(R) - Dortmund - 03.12.2017, 22:14:47

Und da ist deine Erklärung einfach ... naja es gibt 2 Ansätze die eine Katastrophe sind. Beide. Schlafmützigkeit gibt es aber dauerhaft nicht.

Nummer 1: Die Qualität in der Abwehr reicht nicht, dann wären da hinten dicke Einkaufsflops, die Eberl zu verantworten hätte

Nummer 2: Das Abwehrkonzept stimmt überhaupt nicht, weder Taktik noch Ausführung sind gut. Und werden auch nicht besser. Das wäre dem Trainer anzulasten.

Ich bin da halt bei 2. Aber Schlafmützigkeit ist es sicher nicht, dass die Zuordnung nicht stimmt, die Abstände zueinander nicht stimmen, das Defensivverhalten insgesamt weder passend noch homogen ist.

---
Hauptsache Fussek, egal welche Liga !!!

Antworten auf Posting:
2846 Postings in 68 Threads, 871 registrierte User, 77 User online (3 reg. User, 74 Gäste)