Re: Hach ja, New York 1998 extrem (Borussen)

verfasst von Tyorl(R) - Hildesheim - 10.11.2017, 06:44:00

1998 war das total extrem in NYC

Wir sind damals aus Neugierde von Brokklyn über South Manhattan und Harlem bis in die Bronx und Queens gefahren

Damals war das so geil, dass man wirklich gesehen hat, in welchem Bezirk welche "Nationalitäten" überwiegend gewohnt haben.

Da fand an jedem "Endbahnhof" eines Viertels ein totaler Wechsel der Insassen der Züg statt; sprich aus Harlem raus ...kaum ein Farbiger mehr in der Bahn; aus dem Lateinamerikanischen Viertel raus, keine Mexicaner mehr in der Bahn, uswusw.

War ein interessanter Tag; da guckte ab und an schon einmal der Kackstift aus der Hose ;).

Dann kam 9/11
und
Heute ist das zum Glück nicht mehr so
Antworten auf Posting:
  • Re: Hach ja, New York 1998 extrem - Tyorl - 10.11.2017, 06:44:00
1720 Postings in 36 Threads, 871 registrierte User, 86 User online (4 reg. User, 82 Gäste)