Re: moment einmal.....nicht einfach alles verdrehen: (Borussen)

verfasst von tufkaz(R) - 09.11.2017, 13:02:32

HaZo schrieb:
tufkaz schrieb:

okay, ich habe den link zum statement geteilt. meine frage wäre: kannst du
das dort formulierte nachvollziehen und hat das einfluss auf deine sicht
der dinge?

gruß,
tufkaz


Wir haben unterschiedliche Sichtweisen. Also Du und ich. Und wir werden auf
keinen grünen Zweig kommen.

Ich kann die Sichtweise von Sinti und Roma nachvollziehen.
Wie auch der von Farbigen etc.

Das ist aber nicht das Problem.

Es gab/gibt die übertriebene Genderkorrektheit - die Du möglicherweise auch
anders siehst.
Und da gibt es den schönen Witz hierzu, wo sich zwei Feministinnen beim
Frühstück gegenüber sitzten und die eine bittet: "Kannst Du mir bitte mal
die Salzstreuerin rüberreichen!"

Mit anderen Worten - weit über das Ziel hinaus geschossen!

Und so sehe ich das mit dem Zigeunerschnitzel (nicht mit dem Zigeuner!!)
aber auch mit dem alten Negerkönig bei Pippi.

Im übrigen habe ich versucht, meine Kinder so zu erziehen, dass Sie die
Dinge hinterfragen, die sie vorgegeben bekommen. Und da das heute alles
andere als einfach ist, ist trotz oder gerade wegen des Internets umso
wichtiger.


ich denke, jeder definiert die grenzen für sich selbst. das ist auch gut so. ich bin da sicher etwas emppfindlicher als andere das sind. bei mir isses halt so: wenn jemand sagt, dass ihn dinge verletzen, die ich aus unbedachtheit sage, dann versuche(!) ich das zu respektiren und mich entsprechend zu ändern. das wort zigeuner ist eben für mich teil eines wortes. der wortteil zieguner wird von vielen betroffenen als herabwürdgend gewertet. also ist das somit tabu für mich.

das "gendern" in der von beschriebenen art ist aber auch deutlich über meiner schmerzgrenze. in diesem spektrum defniert jeder seine grenzen. und für seine position zu werben, ist ein legitimer diskurs.

aber ich hätte eben auch nicht die polizei gerufen. :-)

---
https://www.youtube.com/watch?v=tBHMzCOn2Sk

Antworten auf Posting:
1788 Postings in 39 Threads, 871 registrierte User, 54 User online (0 reg. User, 54 Gäste)