Wieso unverständlich? Wenn ich das richtig deute, hat (Borussen)

verfasst von superpro(R) - op de Brand - 07.11.2017, 10:42:09

er bei dem Schalke-Spiel in seiner Funktion als diensthabender Supervisor den Video-Schhiedsrichter überstimmt, und in unserem Fall hat er das gemacht, obwohl er nicht diensthabend war.
Und da kommt für mich erst der eigentliche Punkt im Manipulationsvorwurf.
Im Schalkespiel wird ihm das schlecht nachzuweisen sein. Er hatte eben eine andere Sichtweise, als diensthabender hat er diese seinem "Untertan" mitgeteilt.
In unserem Spiel hatte er aber eigentlich gar nicht die Befugnis dazu.
Es kann sich ja eigentlich nur um die Elfmeterszene handeln. Da wäre ein Eingreifen schon in der Tat Spielmanipulation.

---
Dummheit ist auch eine Art von natürlicher Begabung.

Antworten auf Posting:
  • Wieso unverständlich? Wenn ich das richtig deute, hat - superpro - 07.11.2017, 10:42:09
1750 Postings in 38 Threads, 871 registrierte User, 77 User online (3 reg. User, 74 Gäste)