Re: mag ja stimmen (Borussen)

verfasst von vengo(R)   - Berlin Kreuzberg 61 - 06.11.2017, 13:27:19

HaZo schrieb:
"wird zum verzicht die drecksbrause zu kaufen"

Das wird Dir rasant um die Ohren fliegen. Was glaubst Du, wie schnell die
rechte Ecke rausgeholt wird und der Vergleich "kauft nicht bei Juden!"
herangezogen wird. Ob`s passt oder nicht!


daran habe ich sehr wohl auch gedacht. aber 1. wäre es mir egal und 2. kommt es darauf an, wie ein boykott erklärt wird.

Du hast ja hehre Absichten Vengo, aber Du bekommst nicht einmal einen
Bruchteil der Leute mitgenommen. Wie vielen geht das am Arsch vorbei mit
Hopp und RB? Die bekommst Du nicht.
Wie viele sind einfach zu faul um irgendetwas zu machen und sei es auch nur, etwas zu lesen!


gehe ich davon aus, brauch ich mich nie wieder politisch zu engagieren. nirgendwo macht die große mehrheit mit. und dennoch versuche ich sie zu erreichen und zu überzeuge3n. gelingt das bei ein paar, ist es ein erfolg.
und mit deinem argument kannst du auch gewaltsame demos legitimieren. auch diese leute fühlen sich von der mehrheit unverstanden und sehen sich als vorkämpfer.

Du bist einfach nur zu alt für sowas!! Ich allerdings auch!


hehe, kann ja sein. nur muss jemand als jungscher auf ne heiße herdplatte fassen, um zu wissen, dass das wehtut oder reichen hier nicht erfahrungen der älteren? ;-)

Der Rest der Besucher ist zu asymetrisch. Die bekommst Du unter keinen gemeinsamen Hut.


und ich behaupte, das du durch unsinnige aktionen auch menschen, die sich eigentlich solidarisch fühlen, vergraulst.

---
Wat weiß ich, hömma? Habbich Löcha inne Hände?!

Antworten auf Posting:
  • Re: mag ja stimmen - vengo - 06.11.2017, 13:27:19
    • ps:.. - vengo - 06.11.2017, 13:31:49
1471 Postings in 27 Threads, 871 registrierte User, 120 User online (4 reg. User, 116 Gäste)