Re: schnallt keener (Borussen)

verfasst von tufkaz(R) - 06.11.2017, 09:02:29

HaZo schrieb:
...bei Hopp und Kind gebe ich Dir recht.
Und natürlich wird der Hoppeschiss auch mal das zeitliche segnen, aber das
interessiert bei Rinderbrühe niemand. Die haben dann auch weiterhin Ihre
Marketingpferdchen am Start, ob die nun bei der Formel 1 gallopieren oder
in der Bundesliga.

Davon könnte die nur ein Grund abhalten!
Der Sportevent, auf den man gesetzt hat, fängt massivst an zu lahmen - ist
beim Fußball nicht wirklich zu erwarten.
Und später einmal wird RB der Vorreiter gewesen sein, wenn die Fußball
Bundesliga sich aus "Vereinen" zusammen setzt, die da heißen "Apple
Aachen", "Nike Nürnberg", "Samsung Seligenstadt".
Hört sich Scheiße an?
Absolut unrealistisch?
Leider nein, denn was RB kann, kann jedes andere Unternehmen auch!
Und da der DFB bereits einmal die Beine breit gemacht hat, kann und wird er
sich auch beim nächsten Mal nicht zieren.


jou, das wird wohl auch so kommen. aber machen wir uns doch nix vor: wir sind doch alle teil des systems. mit jedem sky-abo, mit jedem kauf eines 90€-trikots beflügeln wir diese entwicklung.

irgendwann ist das ganze dann so fett und überfrachtet, dass das ganze kollabiert.

ich denke da an den legendären "doktor mabuse", der in st. pauli der erste war, der mit totenkopffahne ins stadion kam. dem ist das inzwischen alles zu viel brinmborium. der guckt sich amteurfußball an und geht zu altona. DAS ist dann eben auch konsequent.

---
https://www.youtube.com/watch?v=tBHMzCOn2Sk

Antworten auf Posting:
  • Re: schnallt keener - tufkaz - 06.11.2017, 09:02:29
1652 Postings in 32 Threads, 871 registrierte User, 104 User online (3 reg. User, 101 Gäste)