Wo er sich engagiert ist ja nun mal ihm überlassen. (Borussen)

verfasst von superpro(R) - op de Brand - 03.11.2017, 08:05:25

Er ist Hoffenheimer, er hat diesen Verein schon unterstützt, da waren die meisten hier noch nicht mal in Planung.
Deswegen kann man selbstverständlich gegen das Konstrukt Sinsheim sein.
Es sollte aber nicht zu dazu führen, dass man vor Verfassen solcher Plakate das Hirn ausschaltet.
Und es sind in dem Artikel Beispiele genug aufgeführt, die deutlich machen, dass es sich eben nicht um einen Einzelfall handelt.
Auseinandersetzung und Konflikt beginnt immer mit der Verrohung der sprachlichen Konfrontation.
Denkt einfach mal drüber nach, ob man da nicht konstruktiver, und dennoch nicht menschenverachtend handeln kann.

---
Dummheit ist auch eine Art von natürlicher Begabung.

Antworten auf Posting:
1660 Postings in 32 Threads, 871 registrierte User, 53 User online (0 reg. User, 53 Gäste)