Re: Kölner echt panne (Borussen)

verfasst von Charly(R) - 12.09.2017, 14:36:23

Generell hast du da natürlich absolut Recht! Aber das ist halt das "kölsche Lebensgefühl". Alles nicht so ernst nehmen bzw. sich und seine Stadt glorifizieren, die Sprache, die Lieder etc. Ich merke das ja hier bei uns noch, dieser Einfluß ist extrem vorhanden. Die finden sich alle so dermaßen geil und unwiderstehlich, das geht auf keine Kuhhaut. Wobei ich sagen muss, dass ich Köln als Stadt eigentlich sogar mag. Natürlich ist HH um ein vielfaches schöner und nicht umsonst meine Lieblingsstadt in D, aber ich konnte in Köln immer gut rausgehen, auf Konzerte, in Szenekneipen etc. Hab da zigfach nette Menschen getroffen, womit ich nicht den typischen FC-Fan meine, sondern Gladbacher. ;-)

Ich denke, dass der "nomale" FC-Fan (Ja, die gibt's auch :D) mittlerweile sogar ganz gut einschätzen kann, wo der FC steht und wie man sich selbst einordnen muss. Aber das Gros dieser Spezies sieht das halt durch die rosarote Brille und ist überwiegend unerträglich.
Antworten auf Posting:
  • Re: Kölner echt panne - Charly - 12.09.2017, 14:36:23
55365 Postings in 1243 Threads, 869 registrierte User, 98 User online (5 reg. User, 93 Gäste)