...oder doch? (Borussen)

verfasst von Sognando(R) - Düsseldorf - 18.06.2017, 12:30:03

Dieser Artikel beschränkt sich auf die DDR, die Teil des Wirtschaftssystems Ostblock war. Wenn man dann weiter unten liest:

"Durch den wirtschaftlichen Niedergang der UdSSR zu Ende der 80er Jahre unter Gorbatschow geriet die DDR-Außenwirtschaft ungewollt zwischen die Kredit- und Preis-Zwänge aus dem Westhandel und die materiellen Lieferkürzungen und das Preis-Dilemma aus dem Osthandel gleichermaßen.
Erst dadurch verlor die DDR-Wirtschaft eine eigene sichere Perspektive und ging tendenziell ihrem ökonomischen Siechtum entgegen."

..kann man schon sagen, dass Hollys Bezeichung "wirtschaftlicher Zusammenbruch des Kommunismus" nicht falsch ist.

---
Plan b, Unterpunkt 1: Alles weiter wie bisher, aber mit Arbeitskreis.

Antworten auf Posting:
56887 Postings in 1292 Threads, 870 registrierte User, 68 User online (2 reg. User, 66 Gäste)