Noch ein 18jähriger für die Abwehr? (Borussen)

verfasst von Genios(R) - Düsseldorf - 13.06.2017, 21:13:08

Meldet der Kicker:

"Laut griechischen Medienberichten steht Panagiotis Retsos bei Borussia Mönchengladbach seit Längerem ganz oben auf der Beobachtungsliste. Der 18-jährige Innenverteidiger schaffte in der abgelaufenen Saison bei Olympiakos Piräus seinen Durchbruch. In der griechischen Super League kam er auf 16 Einsätze, in der Europa League durfte er siebenmal ran. Die Leistungen des aktuellen Junioren-Nationalspielers sind allerdings auch der Konkurrenz nicht verborgen geblieben. So soll der griechische Newcomer auch das Interesse des rheinischen Rivalen 1. FC Köln geweckt haben. Retsos steht bei Olympiakos, das in der abgelaufenen Saison den 44. Meistertitel unter Dach und Fach einfuhr, noch bis Juni 2021 unter Vertrag."

Hält der "Jugendwahn" an was impliziert daß Borussia sich keine fertigen Spieler leisten kann? Wenn das der Christensen-Ersatz sein soll....oder doch nur Backup?

Interessanter fände ich ja ob sich vorne noch was tut. Hahn wird ja immer wieder genannt nur welchen Jugendspieler zaubert Eberl dann dafür aus dem Hut?
Antworten auf Posting:
52911 Postings in 1182 Threads, 869 registrierte User, 56 User online (0 reg. User, 56 Gäste)