Re: Tach zusammen! (Borussen)

verfasst von fcbfan(R) - 27.01.2018, 11:06:14

Ich kann die Enttäuschung verstehen. Ich schaue mir pro Saison sicher mindestens 10 Spiele von Euch an. Die Bundesliga (inklusive der Bayern) ist schwach wie seit Jahren nicht, trotzdem schafft Ihr es nicht, das auszunutzen. Die Leistungen der Mannschaft sind einfach nicht konstant genug.
Allerdings muss man auch berücksichtigen, dass außer Freiburg keine andere Mannschaft so konstant Schlüsselspieler abgeben muss wie Ihr. Dazu kommt, dass ein Hermann nach dem Kreuzbandriss nicht mehr der Alte ist. Raffael, der meiner Meinung nach wirklich unersetzlich für Euch ist, kommt langsam in die Jahre. Wenn dann noch ein Trainer dazu kommt, der eher Durchschnitt ist, wird es enorm schwer. Ich sehe allerdings auch nicht allzu viele Alternativen zu Hecking. Es ist halt gerade so eine Situation, wo es für ganz oben nicht reicht und gleichzeitig die Mannschaft viel zu gut ist, um in den Abstiegskampf zu rutschen. Allerdings allemal besser als die Pennt-Pander Jahre mit hektischen Wintereinkäufen a la Elber.

Wenn dann noch die Scheiße wie der VAR und geldgeile Verbände (von der DFL angefangen, bis zur Uefa zur Fifa) dazu kommen, kann einem die Lust am Fußball schon vergehen. Allerdings nur am Profifußball. Unseren Sport werden die nie kaputt machen können. Mein Tipp: Die ganze Sportberichterstattung ignorieren, nur noch beim Anpfiff einschalten und ab und zu mal ein Amateurspiel in einem schön heruntergekommenen Stadion anschauen und dazu eine gute Bratwurst essen.
Gruß fcbfan
Antworten auf Posting:
13161 Postings in 336 Threads, 875 registrierte User, 136 User online (4 reg. User, 132 Gäste)